Hören sie schon die Motoren, wenn nicht unser Sponsor hilft …


vielen Dank an Brigitte Hahm ….

„Wie bitte?“

Müssen Sie bei Gesprächen häufiger mal nachfragen, weil Sie Ihr Gegenüber nicht richtig verstanden haben? Haben Freunde und Bekannte Ihnen schon einmal gesagt, dass Ihr Fernseher zu laut ist? Nach Schätzungen der Fördergemeinschaft Gutes Hören haben 14 Millionen Bundesbürger Hörprobleme.

Hörgeräte Hahm


Hörschäden haben viele Gründe

Es ist ein ganz natürlicher Vorgang, dass die Leistungsfähigkeit des Gehörs bei jedem Menschen mit zunehmendem Alter abnimmt. Dieser langsame Prozess beginnt bereits im Kindesalter und ist unbedenklich. Dennoch sollten ältere Menschen ihr Gehör genauer beobachten. Auch Lärm führt zu bleibenden Schäden, da die Haarsinneszellen im Gehör durch die ständige Überforderung zerstört werden. Lärmschwerhörigkeit ist nach Hauterkrankungen die Berufskrankheit Nummer 2 in Deutschland. Starke Medikamente, die auf das Gehör einwirken, können eine weitere Ursache für Schwerhörigkeit sein. Darüber hinaus wird die altersbedingte Hörminderung durch ständigen Alkoholkonsum und starkes Rauchen beschleunigt.

 

Schlagwörter: