Informationen 2017

Der MSCO gibt wieder richtig Gas, das heißt 3 Tage ganz im Zeichen der Oldtimer.

Den Anfang macht am 26. Mai der CITY Grand Prix in der Oldenburger Innenstadt, hier ist Dreh- und Angelpunkt sowie Fahrerlager der gesamte Schloßplatz. Die ersten Teilnehmer werden vermutlich schon ab 15:00 Uhr eintreffen und ihre festen Standplätze im Fahrerlager einnehmen. Da ist dann wieder unsere Fahrerlager-Crew gefragt, im Vorfeld wurden die Plätze aufs Papier gebracht und an dem Tag durch Pylonen jeweils gekennzeichnet.

Wichtig für alle Teilnehmer, bitte die Nennungsbestätigung an der Einfahrt bereithalten um auch eine Einfahrt zu gewährleisten.

Somit wird sich das Fahrerlager nach und nach füllen, die Gastronomie wird ihre Zelte öffnen und die Grills anwerfen, die Getränke sind garantiert schon vorgekühlt und die Beschallung wird den Ton angeben.

Gegen 19:30 Uhr erfolgt der Start, auf der inzwischen auf dem Marktplatz aufgebauten Rampe, mit entsprechender Vorstellung der Teams und natürlich der Fahrzeuge, durch unsere Moderatoren. Die Teilnehmer werden danach einen vorgegebenen Kurs durch und um die Innenstadt befahren, natürlich entsprechend abgesperrt und gesichert durch geeignete Absperrmaßnahmen und deutlich gekennzeichneten MSCO-Mitgliedern und Helfern von THW, Feuerwehr und Sanitätern sowie der Polizei. Wir bitten jetzt schon alle Besucher an diesem Abend den Anweisungen der entsprechenden Personen zu folgen, denn nur so ist ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltung möglich. Der genaue Streckenverlauf im Bereich der Innenstadt kann erst kurz vor der Veranstaltung festgelegt werden, da noch Pflasterungsarbeiten in einem Bereich der Strecke stattfinden, wobei es bereits eine genehmigte Ausweichstrecke gibt. Der Rest der Strecke ist auf dem Bild ersichtlich und wie in den letzten Jahren.

Die Siegerehrung wird voraussichtlich ab 23:00 Uhr dann auf dem Marktplatz erfolgen, da auf dem Schlossplatz nur eine Event und Akustik-Beschallung bis 22:00 Uhr genehmigt ist.

16:00-18:45 Uhr Ankunft der Fahrzeuge und Papierabnahme
vorgezogene Papierabnahme für Teilnehmer,
die auch bei der Rallye „Graf-Anton-Günther“ starten
! Zufahrt zum Schloßplatz nur bis 17:45 Uhr möglich !
ca. 19:00 Uhr Fahrerbesprechung
ab 19:15 Uhr Startvoraufstellung
19:30 Uhr Start des 1. Fahrzeugs zum Wertungslauf 1 mit
Vorstellung der Teams und Fahrzeuge
ab 21:20 Uhr Start zum Wertungslauf 2
ca. 23:00 Uhr Siegerehrung

 

 

Samstag den 27. Mai geht die 24. MSCO Oldtimer-Classic Rallye „Graf-Anton-Günther“ ab 9:00 Uhr an den Start. Dieser erfolgt in diesem Jahr wie üblich auf dem Schlossplatz in Oldenburg, dort werden auch Samstag ab 7:00 Uhr die ersten Teilnehmer eintreffen und sich der Abnahme und einen Frühstücksbuffet widmen.

Die Strecke verläuft wie in den letzten Jahren auch durch das Oldenburger Land mit entsprechenden Stopps zur Mittagspause, hier werden die genaue Termine und Orte noch veröffentlicht. Die Strecke beläuft sich auf ca. 160 km und ist gestickt mit entsprechenden Aufgaben aus dem Bordbuch, Orientierungsetappen und Zeitprüfungen.

Die Zielankunft wird dann voraussichtlich ab 17:00 Uhr bei „Classic Sterne“ Rosier sein, hier findet dann auch der Abend mit entsprechender Siegerehrung, gesponsert durch Rosier „Classic Sterne“, statt.  

07.30 – 10.00 Uhr Papierabnahme und Frühstück
08.30 – 08.45 Uhr Fahrerbesprechung (wenn erforderlich)
ab 09.01 Uhr Start mit Vorstellung der Teams
ab 12.30 Uhr Mittagspause
ab 13.31 Uhr Start zur zweiten Etappe
ab 15.30 Uhr Kaffeepause
ab 17.00 Uhr Zielankunft
ab 19.00 Uhr Abendveranstaltung mit Siegerehrung

Gefahren wird in zwei Wertungskategorien A = Ausfahrt und T = Touristisch

Kategorie -A- Ausfahrt:
Dabei handelt es sich um eine Ausfahrt in mehreren Etappen von ca. 140 km 
ohne Orientierungsaufgaben, speziell für Einsteiger und Anfänger. Es wird nach einem leicht verständlichen Bordbuch gefahren. Auf eine enge, winkelige Streckenführung wird weitgehend verzichtet. Um eine Wertung zu ermöglichen, werden zwei Sollzeitprüfungen der Kategorie T mitgefahren. Es erfolgt keine Wertung in den ausgeschriebenen Meisterschaften. Die Teilnehmerzahl in dieser Kategorie ist auf 30 begrenzt.

Kategorie -T- Touristisch:
Die Fahrt wird in mehrere Etappen unterteilt. Die Streckenlänge beläuft sich 
auf ca. 160 Kilometer. Die Fahrzeiten entsprechen einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 30 km/h. Die Teilnehmer haben die Aufgabe, die nach den Fahrtunterlagen des Veranstalters vorgeschriebene Strecke zurückzulegen. Im Streckenverlauf sind vier Orientierungsprüfungen (Fahren nach Kartenausschnitten oder Skizzen, Chinesenrallye) sowie vier Sollzeitprüfungen geplant und zu absolvieren. Die Teilnehmerzahl in dieser Kategorie ist auf 90 begrenzt.

 

Wir freuen uns, aufgrund des großen Erfolges das vierte Mal die Faszination der historischen Fahrzeuge mit der Möglichkeit zu verbinden, Spenden für Menschen zu sammeln, die Hilfe benötigen. Bei der „4.ClassicCarCharity“ können Besucher/innen  für den guten Zweck eine Fahrt  als Beifahrer in einem der ausgesuchten Oldtimer erwerben und erleben.

Der Schloßplatz bietet hier wieder einmal eine wunderbare Kulisse für entspannte Stunden, in denen eine gute Tat, pures Vergnügen und kulinarischer Genuss zusammentreffen.

Die „4. ClassicCarCharity“ findet am 28. Mai 2017 von 11-14.00 Uhr statt.

Diese Veranstaltung ist keine Rennveranstaltung.
Hier geht es um den Charity Gedanken und darum, vielen Mitfahrern auf einer jeweils ca. 4 km langen Runde in Oldenburg eine Freude zu bereiten – insofern stehen Sicherheit und Disziplin auf der öffentlichen Strecke für alle Beteiligten im Vordergrund.

Wenn Sie sich zu dieser Veranstaltung anmelden, müssen wir uns darauf verlassen können, dass Sie mit Ihrem verkehrssicheren Fahrzeug zur ClassicCarCharity erscheinen – die Mitfahrer/innen freuen sich   auf das Erlebnis in Ihrem besonderen Fahrzeug. Wir planen mit Ihnen – da wäre ein verwaister Stellplatz vor dem Schloß für alle ärgerlich – wir bitten um Ihr Verständnis.

Zu Ihrem Schutz gegen persönliche Inanspruchnahme aus Unfallschäden werden wir eine entsprechende Verzichtserklärung (Haftungsbeschränkung) von jedem Mitfahrer verlangen.
Als Dankeschön für Ihre Teilnahme und Unterstützung  der ClassicCarCharity erhalten Sie als Fahrer/in Verzehrgutscheine für, 1xEssen & 1x Trinken , auf dem Schloßplatz an diesem Tag.

Bitte füllen Sie das Nennungsformular möglichst komplett aus und senden es an uns zurück. Wir hoffen Ihre Nennung berücksichtigen zu können und werden uns dann rechtzeitig vor der Veranstaltung mit Ihnen in Verbindung setzen.

Die Gelder, die aus dieser tollen Mitfahrgelegenheit zusammenkommen, werden dann in vollem Umfang einem guten Zweck gespendet. Lassen Sie uns hier gemeinsam etwas bewegen!